Wenn du eine andere Zukunft willst,

musst du in der Gegenwart andere Dinge tun, als in der Vergangenheit.

Schritt 1 – Vergangenheit

Rentenbescheid 2008: 270,29 €. Das würde ich dem Staat also wert sein, wenn ich mit 60 Jahren in Rente gehe. Gut ich habe gerade mal 8 Jahre als Bankkauffrau gearbeitet. Die restliche Zeit habe ich nur damit verbracht 3 Kinder auf die Welt zu bringen und groß zu ziehen. Ich habe die Wäsche gewaschen, gekocht, geputzt, Ehrenämter bekleidet , 5 Jahre meine Oma zu Hause gepflegt und diverse Nebenjobs von der Putzfrau bis zur Sekretärin erledigt. Mir wurde klar, wenn ich mir meine Träume jetzt nicht erfülle, werden sie spätestens mit Eintritt meiner Rente platzen wie Seifenblasen.

Exakt 19 Jahre Arbeitszeit standen mir zur Verfügung, um etwas an dieser Situation zu ändern. Aber wie, wenn mein ganzer Tag eh schon verplant ist?

Im Dezember 2008 dann der Genickschlag. Meinem Mann wurde die Hälfte seiner Jahresprovision gestrichen, obwohl er alle vereinbarten Ziele erreicht hatte. Es war halt gerade Finanzkrise. Und die hatten wir jetzt auch. Uns fehlten von heute auf morgen rund 1.000 € pro Monat. Wir standen mit dem Rücken an der Wand, verkauften unser Haus und starteten nochmal neu.

So etwas sollte uns nie wieder passieren. Wie aber sollten wir eine solche Lücke schließen, wenn wir eh schon alle Zeit die wir hatten gegen Geld tauschten? Das war der Zeitpunkt, an dem wir uns mit der Geschäftsmöglichkeit von Forever beschäftigten. Aus heutiger Sicht der vielleicht wichtigste Wendepunkt in unserem Leben. Wir sahen hier die Möglichkeit innerhalb eines Jahres ein Zusatzeinkommen von 2.500 € aufzubauen. Also fingen wir an, die Produkte und die Geschäftsmögichkeit weiterzuempfehlen.

Was daraus entstanden ist, hätten wir uns damals im Traum nicht vorstellen können!

Schritt 2 – Gegenwart

Forever ist das BESTE, was uns je passieren konnte. Unser Geschäft wächst von Jahr zu Jahr, indem wir andere Familien dabei unterstützen sich genau wie wir, nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen. Daraus ist inzwischen ein 6-stelliges Jahreseinkommen entstanden.  Wo wären wir heute, wenn ich damals diesen Schritt nicht gegangen wäre. Ich hätte nur noch 11 Jahre bis zur Rente, würde aber immer noch meine Zeit gegen Geld eintauschen und es hätte sich im Grunde nichts wesentliches in unserem Leben verändern können.

Wenn ich heute gefragt werde, wie wir das geschafft haben, ist meine Antwort immer: Die meisten überschätzen was in einem Jahr möglich ist und unterschätzen, was in 5 Jahren möglich ist. Fleiß und Ausdauer machen den Unterschied zwischen von „seinem Leben träumen“ und „seine Träume leben„.

Wir können uns heute die Zeit für uns und unsere Familie frei einteilen, viele unserer Träume bereits realisieren und on top werden wir zwei mal im Jahr von Forever an die schönsten Plätze der Erde eingeladen.

Schritt 3 – Zukunft

Ob mir der Staat überhaupt eine Rente zahlen wird, ist mir inzwischen einfach nur egal. Mir ist klar geworden, dass wir alle mehr Eigenverantwortung für unser Leben übernehmen müssen. Forever gibt mit dieser Geschäftsmöglichkeit jedem die Chance sein Leben grundlegend zu ändern, egal an welchem Punkt er gerade steht.

Wir haben diese einmalige Chance ergriffen und, was soll ich sagen, es zu keinem Zeitpunkt bereut. Wie alle anderen in diesem Business haben wir bei Null angefangen. Gemeinsam mit unserem Team machen wir inzwischen über 1 Million € Umsatz pro Jahr. Die Wachstumsraten über die letzten Jahre lagen im Durchschnitt bei über 30%! Und wohin soll unsere Reise in Zukunft gehen?

Das spannende an unserem Geschäft ist, dass es dadurch wächst, dass wir anderen zeigen wie es funktioniert und sie dabei unterstützen, ihre eigenen Träume und Ziele zu erreichen. Inzwischen haben wir viele Teammitglieder, die unsere Unterstützung nicht mehr brauchen und selber anderen zeigen, wie Sie es auch schaffen können. Unser Interesse ist also in der Hauptsache, dass unsere Teampartner erfolgreich werden, denn allein dadurch werden auch wir erfolgreich. Klingt komisch, ist aber so!

Unsere Zukunft sehen wir so: In den nächsten 5 Jahren sind wir finanziell unabhängig und minimieren unsere Arbeitszeiten weiter. Dazu stellen wir weiterhin Jahr für Jahr anderen Menschen unsere Produkte und die Geschäftsmöglichkeit vor. Wir unterstützen jeden, der sich ernsthaft ein zweites Standbein oder sogar selbst finanzielle Freiheit aufbauen will.

Schritt 4 – Wie siehtst du deine Zukunft?

Vielleicht stehst du gerade an einem ähnlichen Punkt wie ich damals und fragst dich, ob das die Chance ist, in deinem Leben etwas zu verändern?

Forever ist seit 40 Jahren unangefochtener Weltmarkführer in über 155 Ländern, mit einem Jahresumsatz von 2,6 Milliarden $. Die Frage ist also nicht, ob die Produkte funktionieren, oder ob die Geschäftsmöglichkeit funktioniert. Die einzigste Frage ist, kann es für DICH funktionieren?

Wie kannst du das herausfinden? Ganz einfach. Nimm Kontakt mit mir auf!

Wir treffen uns persönlich, oder wenn du weiter weg wohnst online. Ich werde dir ein bisschen von mir erzählen und würde mich freuen, wenn auch du mir einen kleinen Einblick gibst, was du bisher gemacht hast, an welchem Punkt du gerade stehst und wo es für dich hingehen soll. Gerne beantworte ich dir alle offenen Fragen, die du bis dahin hast.

Wenn wir beide ein gutes  Gefühl haben, gehen wir den nächsten Schritt.

Bist du bereit etwas Neues zu starten? Dann ruf uns an!

Kennenlernen

Es ist ganz einfach, folge uns auf unseren Social Media Profilen.

Wann immer du das Gefühl hast, mehr erfahren zu wollen, ruf uns an, oder schicke uns eine E-Mail mit deinen Fragen.

Alle Details findest du hier auf der Website.

Stefan Bauscher

+49 (0) 152 341 90 702

stefan@bauscher.biz

Petra Bauscher

+49 (0) 174 34 89 589

petra@bauscher.biz

Business Seiten

Folge uns auf

Facebook und Youtube

Sende uns eine Nachricht

7 + 11 =