Wenn du mehr über die Zusammenarbeit mit uns erfahren möchtest:

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Vor allem, weil wir und auch unsere Upline Gabriele Reichard uns schon seit es dieses Incentive bei Forever gibt dafür qualifizieren.

Aus der DACH Region haben sich nur Gabriele und wir seit 5 Jahren ununterbrochen qualifiziert. Das gelang außer uns sonst weltweit nur 41 Kollegen!

Schwierig? Überhaupt nicht! Aber warum war es uns von Anfang an wichtig?

Dieses Incentive kommt ganz unscheinbar daher, denn es gibt kein Geld dafür! Gut, es gibt eine wunderschöne Reise für 2 Personen mit allem Zip und Zap. Doch das war nicht der einzige Grund!

  • 2011 ging es das erste Mal in das bezaubernde Wien.
  • 2012 in das schöne Budapest.
  • 2013 durften wir nach Sardinien in das berühmte “Forte Village“.
  • 2014 ging die Reise an den Lake Tahoe in Nevada/USA und dann durften wir auch noch die Aloe Felder in McAllen und die Produktmanufaktur in Dallas besuchen.
  • 2015 wurden wir nach Cancun Mexico in das Moon Palace eingeladen.

ABER das ganz Entscheidende, das Gabriele und wir von Anfang an gesehen haben, ist die Entwicklung des Geschäfts vor allem in Hinblick auf unsere Königsdisziplin den Chairmans Bonus, also unser “13.Gehalt” und das Carprogramm. Schon im 2. Jahr konnten wir uns auch dafür qualifizieren. Also ist unser Plan voll aufgegangen 🙂 !

 

Auch der Kontakt zu internationalen Kollegen war eine unglaubliche Inspiration. Ganz außergewöhnlich für uns war natürlich auch die Gelegenheit, den Gründer von Forever Rex Maughan sowie die Führungsriege aus den USA Office persönlich kennenzulernen.

Die Voraussetzungen für die Qualifikation zum Eagle Manager bestehen aus 3 Säulen:

  1. Gesamtumsatz
  2. Neugeschäft
  3. Teamaufbau

Für uns die absoluten Basics im Network Marketing. Zum Einen bedeutet der Eagle Manager, dass man seine Position des Managers jeden Monat bestätigt und damit sein Einkommen sichert. Zum Anderen gibt es Wachstum nur durch neue Kunden und neue Vertriebspartner. Also ist das ganze nichts Anderes als immer das Gleiche weiter zu tun. Das Incentive gibt dir quasi die Richtung und das Ziel vor, einen bestimmten Umsatz, Neugeschäft und Teamaufbau zu leisten. Heute haben wir die Vorgaben für den Eagle Manager in der Hälfte der Laufzeit schon erledigt.

Ein weiterer sehr wichtiger Ansatz ist auch Führen durch Vormachen. Wir arbeiten immer nach dem Grundsatz “erwarte nichts von Anderen, was du nicht selbst bereit bist zu tun“.

Daher freuen wir uns riesig, dass unsere Managerin Sabine Strauß sich auch schon zum 2. Mal für den Eagle Manager qualifiziert hat und für nächstes Jahr werden wir mindestens zwei oder sogar 3 im Team mit auf die Reise nach Griechenland nehmen. Auch hier sind wir in einem der edelsten Hotels untergebracht: Costa Navarino

Lohnt es sich also, dieses Incentive ins Auge zu fassen? JAAAAAAAAAAAAA!!!!

Herzliche Senior Eagle Grüße

Petra und Stefan